Vortragsveranstaltung mit Dr. Rainer Becker zum Thema: Demokratiebildung in unruhigen Zeiten. 70 Jahre Grundgesetz, 70 Jahre Menschen – und Bürgerrechte

Mittwoch, 22. Mai 2019, 19.00 Uhr

Seit dem Sommer 2015, der Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland, hat sich die Gesellscheft in Deutschland polarisiert. Mit dem Aufstieg und der Etablierung des Rechtspopulismus, der gesunkenen Hemmschwellen z.B. in den sozialen Netzwerken oder den Protesten wie in Chemnitz im Jahr 2018 zeigt sich zunehmend, dass der Konsens über das demokratische Zusammenleben in einer pluralen Gesellschaft (aus den verschiedenen Gründen) für viele Menschen zur Disposition steht und dabei auch Menschen- und Bürgerrechte selbst infrage gestellt werden.

Der Vortrag skizziert verschiedene Ursachen hierfür und stellt Fragen zu Lösungsperspektiven zur Diskussion.